Zurück zur Übersicht

Wohlstandstraum / Nuclear Family im Märkischen Museum eröffnet

25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer richten wir im Stadtmuseum Berlin den Fokus der Arbeit auf das einstige West-Berlin. Nach Matthias Koeppels „Himmel Berlin!“ zeigen wir nun ein Foto-Essay von Kermit Berg über das West-Berlin der 50er Jahre.

11 Okt
Lumiere Rouge, Wohlstandstraum / Nuclear Family © Kermit Berg

Zwei Familien. Ihre Träume. Transatlantische Freundschaft. Modernes Design.

Die Ausstellung „Wohlstandstraum / Nuclear Family“ des US-amerikanischen Künstlers Kermit Berg reflektiert die alltäglichen Lebenswelten der West-Berliner aus transatlantischer Perspektive und ist nach Matthias Koeppels „Himmel Berlin!“ und im Vorfeld von „WEST:BERLIN | Eine Insel auf der Suche nach Festland“ ein weiterer Beitrag zum Themenjahr.

Seit dem 10.11.2014 kann man die Schau im Märkischen Museum besuchen.